Home
Über uns
BilleVue
800 Jahre Schiffbek
KidsMove
LichterKunst
Ausbildungsmesse
Mitmachen
Billstedt
Presse
Rückblick
Kontakt
 

 Ausbildungsmesse Hamburger Osten
am 2. Juni 2017


ausbildung schafft Zukunft


Ausbildungsplatz - aber wie?

Machst Du Dir auch schon Gedanken, wie es nach der Schule weitergehen soll? Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind zwei Dinge besonders wichtig: Informationen und Kontakte. Es ist immer gut, wenn man schon mal mit Firmen im Gespräch war und Leute kennt, die wissen wie’ s läuft. Die Ausbildungsmesse Hamburger Osten ist immer eine gute Gelegenheit, um sich zwischen unterschiedlichen Ausbildungsberufen einfach mal umzuschauen und erste Kontakte zu knüpfen.

Gute Kontakte, erste Ideen
Sprich’ mit Firmen, informier’ dich über die Ausbildungsberufe, die in Billstedt und Umgebung angeboten werden oder hör’ einfach zu, wenn andere in den Talkrunden von ihren Erfahrungen berichten. Ausbilder erzählen, was sie von ihren Azubis erwarten, Azubis plaudern über ihren Ausbildungsalltag und andere Schüler berichten, was sie während ihres Berufspraktikums erlebt haben.
Also, nicht verpassen!

ausbildung

Wer steckt dahinter?
Die Ausbildungsmesse Hamburger Osten wird durch den Arbeitskreis Ausbildung der BilleVue GbR veranstaltet, einem engagierten Netzwerk gewerblicher und sozialer Institutionen aus Billstedt und Umgebung in Kooperation mit dem Billenetz. Gefördert wird die Ausbildungsmesse durch Mittel der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration.


Messetag am 2. Juni 2017

Los geht’s!
09:00 - Offizielle Eröffnung Ι Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte Falko Droßmann und Dörte Inselmann

09:30 - SchülerInnen präsentieren die Ergebnisse ihrer Praktika

10:45 - Auszubildende mit Fluchthintergrund berichten von ihrer Ausbildung

11:30 - SchülerInnen präsentieren die Ergebnisse ihrer Praktika

ab 9:00 - Stündlich Bewerbungstraining der AOK: Tipps und Tricks rund um die Bewerbung
… Nur mit vorheriger Anmeldung! …

Ab 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr kannst Du im neuen Veranstaltungssaal des Kultur Palast Hamburg unterschiedliche Betriebe und Innungen und deren verschiedene Ausbildungsberufe kennenlernen. Zusätzlich finden vor Ort Talkrunden und Präsentationen rund um die Themen Beruf, Praktikum und Ausbildung statt.

Fokus 2017: Junge Geflüchtete - Fachkräfte von morgen!
Ein thematischer Fokus dieser Ausbildungsmesse wird auf ausbildungswillige und ausbildungsfähige junge Erwachsene mit Fluchtgeschichte gelegt. Oftmals sind Personen mit Fluchtgeschichte, in deren Herkunftsländern es nur ein rudimentäres oder gar kein Ausbildungssystem gibt, mit den Einstiegsmöglichkeiten des deutschen Arbeitsmarktes und Fragen der Berufsorientierung nicht vertraut.

Viele Hamburger Unternehmen möchten Geflüchteten eine Perspektive für ihre berufliche Zukunft und ein Leben in Deutschland eröffnen. Aus diesem Grund braucht es neuartige und geeignete Formate, die dieser aktuellen Thematik entgegenkommen. Angenähert wird sich diesem Fokus auf der Ausbildungsmesse 2017 über Erfahrungsberichte von Azubis mit Fluchthintergrund, Diskussionsrunden u.v.m.


Die teilnehmenden Betriebe 2017

• AOK Rheinland/Hamburg • Auto Wichert GmbH • Autonome Jugendwerkstätten Hamburg e.V. • Deutsche Post AG / DHL Group • Eurovia Teerbau GmbH • Glaserei Ludewig • Hamburger Hochbahn AG • Hamburger Sparkasse AG • Handwerkskammer Hamburg • HBK Hamburger Berufsfachschule für Kosmetik • Jugendberufsagentur Hamburg Mitte/Agentur für Arbeit • J.J. Darboven GmbH & Co.KG • Otto Wulff Bauunternehmung GmbH • Peter Jensen GmbH • Projekt Jobsen & Billenetz • Palastkueche GmbH • Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH • Samova GmbH & Co. KG • Sonnek Immobilien GmbH • Stiftung Kultur Palast Hamburg • Still GmbH • Studienkreis GmbH • Zahnärztekammer Hamburg

Stand zum Redaktionsschluss 19.04.2017


Veranstaltungsort 2017

Veranstaltungsort    Kultur Palast, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Lageplan_messehalle

Veranstalter:
BilleVue GbR / größtes lokales Bündnis für den Hamburger Osten
Geschäftsstelle Stiftung Kultur Palast Hamburg
Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Tel: 822 45 68-0 / info@kph-hamburg.de


nach oben

Die Gesellschafter
 
Impressum Kontakt