Schulkinderclub

Der Schulkinderclub Billbrookdeich für Kinder von 5 bis 17 Jahren liegt mitten im Gewerbegebiet Billbrook. Er betreut junge Menschen aus vielen verschiedenen Ländern, die zu einem Teil aus den benachbarten Wohnunterkünften und zum Teil aus Horn und Billstedt kommen. Im Schulkinderclub  wird "offene" Arbeit gemacht, es gibt viele Klein- und Interessengruppen vom gemeinsamen Basteln, Töpfern und Musizieren über Hausaufgabenhilfe bis hin zum täglichen vitaminreichen Mittagessen und vielen Sportangeboten. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Sensibilität im Umgang mit den Kindern, die zum Teil Fluchtbiografien und Kriegserfahrungen hinter sich haben. Auf ihre Sorgen und Nöte gehen die Betreuer ein und erleichtern ihnen das Zurechtfinden in unserer Gesellschaft. Ein wichtiges Ziel: zu Jugendlichen aus anderen Kulturen eine freundliche Einstellung zu entwickeln, Gemeinsamkeit und Freude zu erleben.

Der Schulkinderclub im Musical

Ein Kind wird aus seiner gewohnten Umgebung herausgerissen und muss sich in einem fernen Land völlig neu eingewöhnen. Bin ich willkommen? Was ist Heimat? Nicht nur für Flüchtlinge, sondern für jede*n einzelne*n von uns? Im Kontext der Globalisierung und des digitalen Zeitalters entstehen ganz neue Möglichkeiten und gleichzeitig auch Probleme, die das Heimatgefühl verändern und beeinflussen. Einmal in der neuen Heimat angekommen, werden einige der alten Ängste manchmal durch neue ersetzt. Herausforderungen gibt es viele. Die einzige Lösung: Respekt und Toleranz. Und Heimat? „Heimat ist eine Heizdecke“, so der Titel eines Songs aus dem Musical.

Beete bauen:

Der Schulkinderclub Billbrookdeich bietet Kindern und Jugendlichen aus vielen verschiedenen Ländern ein aufregendes Freizeitangebot. Um den Schulkinderclub zu verschönern, die Kulisse für das Musical zu begrünen und den Kids Themen wie Natur- und Umweltschutz näher zu bringen, bauten alle gemeinsam fleißig Beete. Die Kinder waren mit Neugier und Begeisterung dabei und hatten großen Spaß am Bauen und Bepflanzen der Hochbeete.

Fotos: Stiftung Kultur Palast

Gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg und mit freundlicher Unterstützung von:

Kontakt

Die Geschäftsführung und Intendanz der BilleVue liegt in den Händen der Stiftung Kultur Palast Hamburg

Öjendorfer Weg 30a,
22119 Hamburg
Tel.: 040 / 822 45 68 – 0